Patrick Hässig: im TV, im Radio und für ihren Event


News

Hier erfahren sie Neues, Wissenswertes und Kurioses über mich. Was mich freut, wo mir der Schuh drückt und was mich bewegt.


„The Studio“ – Europas coolstes Radiostudio

20. Okt

Das Wort „Zoo“ kommt relativ bald, wenn man mit Studio-Besucherinnen und Besucher spricht.

Klar, die 3 riesigen Glasscheiben welche ungehinderten Einblick ins Studio 1 ermöglichen, erinnern an ein Terrarium. Mit dem Neubau der Energy-Studios hat die Schweiz eine Einzigartigkeit. Einerseits gewähren die zusätzlichen 10 Studios, welche Energy Zürich im 1. Obergeschoss zur Verfügung hat, eine äusserst professionelle Arbeitssituation. Andererseits ermöglicht das Flagship-Studio im Erdgeschoss den direkten Draht zu den Hörerinnen und Hörer. Bereits ab 06.00 Uhr sind die Türen des Radiokaffees an der Dufourstrasse 23 geöffnet. Vorbeikommen, „Käffele“ und sich wohl fühlen. Denn mit einem Radiostudio mitten in einem Kaffee hat Zürich eine Attraktion mehr.

 



Hässigs Radio-Alltag exklusiv auf periscope!

29. Jun

Egal ob bei Interviews mit den Stars, den vielen spannenden Momenten in den Energy Radiostudios, Backstage Berichte von Grossevents wie „Energy Stars for free“ oder „Energy Air“, Patrick Hässig lässt euch an seinem Alltag als Radio- und Eventmoderator teilhaben.

 

Auch könnt ihr Live in eine Energy Zürich Morgenshow, per Webstream, reinschauen. All das und noch viel mehr gibt’s ab sofort auf dem periscope-Profil von @PatrickHaessig.

 

App herunterladen und dabei sein!



Zürichs Morgenstimme im Interveiw bei MICE

19. Mai

 

In der aktuellen Ausgabe MICE-Tip, dem Branchenmagazin für Tagungen und Events erklärt Patrick Hässig, wieso Moderieren vor Publikum so viel Freude bereitet. Auch gibt er Einblick in die spannende Welt eines Radio-, Fernseh-, und Eventmoderators. Weitere spannendeFragen rund um Patrick Hässig – das Interview gibt es hier zum Nachlesen.

Kontaktieren Sie ihn und lassen Sie sich von seiner professionellen Art überzeugen.

]

 

 



Patrick Hässig bei «Andreas & Conrad» unter Vertrag

13. Feb

Mit Patrick Hässig hat Andreas & Conrad einen weiteren beliebten Moderator unter Vertrag genommen. Andreas & Conrad ist die grösste People Management Agentur der Schweiz. Ob Firmenevents, Galas, Konzertabende, Award-Verleihungen oder Podiumsdiskussionen – der beliebte Radio- und Fernsehmoderator Patrick Hässig fesselt seine Zuhörer mit seiner charmanten und witzigen Art.

 

Er kann hier exklusiv als Moderator für Ihren Event gebucht werden. Oder sie kontaktieren Patrick Hässig direkt.

 



Frisch ins neue Jahr

22. Jan

Ab und zu braucht eine Webpage ein Face-Lifting. Ein paar neue Bilder machen da schon einiges aus. Nicht nur der Inhalt einer Page muss aktuell sein, sondern auch die Pics. Ein herzliches Dankeschön geht an Christian Lanz!

Ich habe „gesmilet“, er hat geknipst. Im richtigen Moment :-)



2014 – ein Jahr voller Highlights

3. Jan

Sei es die Moderation vor 40‘000 Personen im Stade de Suisse am „Energy Air“, die 3 Livesendungen der SRF1 Show „Kampf der Orchester“, das grandiose Abseilen im Hallenstadion am Energy Stars for free, das darauffolgende Fondue-Essen mit Mark Forster und meinen Morgenshow-Kumpels, oder als Teil des Ensembles der Zürcher Märchenbühne im Theater am Hechtplatz auf der Bühne stehen. Was für ein abwechslungsreiches Jahr! Danke..!

2015 steht in den Startlöchern…



Patrick Hässig im Theater am Hechtplatz

13. Okt

  Für mich geht ein langjähriger Traum in Erfüllung – Theater spielen

Die Zürcher Märchenbühne zeigt in diesem Jahr das bekannte Kindermärchen «Die kleine Hexe».

Parallel dazu gibt es diese Kindergeschichte auch für Erwachsene. Im «Nightmär-chen» ! 10 Vorstellungen mit verschiedenen Special Guests: Mit dabei PATRICK HÄSSIG, VUJO GAVRIC, HELGA SCHNEIDER, ANET CORTI, NÖGGI und natürlich das ENSEMBLE DER ZÜRCHER MÄRCHENBÜHNE mit noch weiteren Überraschungsgästen.



Patrick Hässig bei „Kampf der Orchester“

3. Sep

Wir blasen euch weg!

Eine klare Ansage beim Schweizer Fernsehen. Patrick Hässig wird in den drei Liveshows im November als prominenter Musiker mit dabei sein. Musiker? Und ob. Seit dem 8. Lebensjahr trommelt Hässig die Baslertrommel. Erst in der Jugendmusik Zürich 11, später in der Armee als Schweizer Militärmusiker und auch heute noch. Der Moderator ist seit zwölf Jahren im Nebenjob als Trommellehrer an der Jugendmusikschule Zürich tätig. Von Noten, Marschmusik und Rhythmus versteht der Mann was.

Obwohl es um Blasmusik geht, Patrick Hässig wird zusammen mit der Jugendmusik Kreuzlingen ins Rennen steigen – und paukt dort kräftig mit.



Plakatkampagne der Energy Zürich Morgenshow

17. Mai

Die Energy Zürich Morgenshow hat den grössten…..“Güggel“.

Energy Mein Morgen Moderator Patrick Hässig hat seinen überdimensionalen Hahn im Schlepptau und weckt in Abwechslung mit Roman Kilchsperger der Grossraum Zürich. Einschalten und wach werden. 100.9 MHz oder via DAB+ in der ganzen Deutschschweiz !



Letzte Staffel „Weniger ist mehr“

17. Apr

Sie ist mir ans Herz gewachsen, „meine“ Vorabendsendung „Weniger ist mehr“. Nach gut 2 Jahren wird die Quizshow im September 2014 aus dem Programm genommen. Daher gibt es nun auch die letzte Chance, nochmals hinter die Kulissen einer Staffelproduktion zu schauen. Sind sie dabei, wie eine professionelle Crew 5 Shows pro Tag produziert und wie das Aufzeichnen einer Quizshow funktioniert. Erleben sie die Stimmung im Studio 2 des Schweizer Fernsehens.
Gratis Sitzplätze im farbigsten Dekor von SRF gibt er hier!



Im Zürcher Tagblatt unter der Lupe

6. Feb

Das Zürcher Tagblatt nimmt die Morgenmoderatoren der Zürcher Radiosender ins indiskrete Interview.

Während man derzeit überall die Portraits und Interviews mit den Stadtrats Kandidaten im Wahlkampf lesen kann hat das Tagblatt gestern Energy Morgenmoderator Patrick Hässig porträtiert.

Ich möchte mal selber ein Tram fahren

Wer das Kindheitsidol von Patrick Hässig war und weitere spannende Fragen, das Interview gibt es hier zum Nachlesen



Patrick Hässig als Moderator an Ihrem Event

3. Feb

Sie planen einen Event oder eine Veranstaltung und suchen dazu den passenden Moderator?

Mit meiner langjährigen Radio und TV Erfahrung möchte ich Ihnen meine Hilfe anbieten. Als Moderator führe ich Ihre Gäste gerne durch Ihren Event, gebe den Gästen Informationen weiter. Als Event Moderator transportiere ich gerne Emotionen und kann mit den passenden Moderationen und Gesprächen mit ihnen gemeinsam das Publikum motivieren und ihre Veranstaltung noch attraktiver gestalten.

Ob Konzertveranstaltungen, Firmenevents oder als Talkmaster und Unterhalter, gerne würde ich Sie an ihrem nächsten Event unterstützen. Ich freue mich auf ihre Anfrage.



Interview im Tagesanzeiger

31. Jan

Die gestrige Ausgabe des Tagesanzeigers konnte mit einem grossen Interview mit Patrick Hässig aufwarten.

Professionell gut gelaunte Moderatoren

Nach dem der Tagi vorgestern bereits die Energy Morgenshow unter die Lupe genommen hatte, durfte dann ein Interview mit Patrick Hässig als Morgenstimme des Senders natürlich nicht fehlen. Das Interview gibt es hier zum Nachlesen:



„Weniger ist mehr“ kommt frisch aus der Sommerpause!

19. Aug

Aufgetankt, mit neuen Fragen, spannenden Kandidatinnen und Kandidaten und aufgefülltem Bankkonto kommt die Quizshow zurück in den SRF Vorabend. In den nächsten Monaten glänzt „WIM“ auch mit einigen Spezial-Sendungen. Einerseits ab 27. August mit dem Schwinger-Special. Vier Sendungen lang wird mit den besten Schwingerinnen und Schwinger des Landes gespielt. Auch König Jörg Abderhalden steht am Fragepult. Anlässlich des 30jährigen Jubiläums von Radio SRF3 spielen in der Sendung vom 1. November sechs SRF3-Moderatoren gegeneinander. Spannung und Unterhaltung ist garantiert.

SRF-Seite von «WIM»



Ab 14. August weckt Hässig bei Energy Zürich!

11. Aug

Mit frischem Elan und neuen Ideen startet Patrick Hässig ab Mittwoch, 14. August in den Energy-„Mein Morgen“. Ab diesem Zeitpunkt wird auch Comedy im Morgenprogramm auf 100.9 MHz ein Thema sein.

Das Wichtigste für seine Morgenshows, ist die Authentizität. „Sich verstellen, jemandem etwas vorspielen oder künstlich auf Judihui machen, ist nicht mein Ding“, sagt er. Wenn man die besten Konzerttickets verschenken kann, die angesagtesten Hits spielen darf oder die lustigsten Morgenmomente in der Sendung hat, reicht das für ein freundliches Gesicht eines Energy Zürich Hörer. Das ist das Ziel ab 14. August!



Patrick Hässig zu Energy Zürich

29. Jun

Patrick Hässig wechselt zu Energy Zürich und wird Leiter Unterhaltung
Patrick Hässig weckt schon bald die Hörer von Energy Zürich: Ab dem Spätsommer moderiert der 34-Jährige abwechselnd mit Roman Kilchsperger die Morgenshow «Energy – Mein Morgen» jeweils von 5.00 Uhr bis 10.00 Uhr auf 100,9 MHz. Gleichzeitig übernimmt er die Leitung Unterhaltung bei Energy Zürich.
 
«Ich freue mich riesig auf die neue Herausforderung», erklärt Patrick Hässig. «Als passionierter Radio-Fan habe ich die erfolgreiche Entwicklung von Energy Zürich in den letzten Jahren intensiv verfolgt und bin stolz, bald ein Teil dieser engagierten Crew zu sein.»
 
«Patrick ist die perfekte Ergänzung zu Roman Kilchsperger», freut sich auch Programmleiter Roger Spillmann. «Beide sind äusserst beliebt in der Schweiz und das sympathische Gegenteil eines Morgenmuffels – also genau das, was man für einen gelungenen Start in den Tag braucht.»



Jetzt kommt das Bargeld in die Show

27. Mai

In meiner Vorabend Quizshow „Weniger ist mehr“ wird ab sofort Bargeld ausbezahlt. Wir prämieren die schlausten Antworten. Jedes Mal wenn eine richtige Antwort gegeben wird, die von niemandem anderen gesagt wurde, gibt es als Belohnung Fr. 100.- bar auf die Hand. Das spornt an, gibt noch mehr Emotionen! Und mit der nötigen Portion Glück gewinnt man am Schluss – im Finale – die Fr. 10‘000.- noch dazu.

Nun ist „WIM“ die einzige Quizsendung im Schweizer Fernsehen, bei der man Bargeld direkt und sofort ausbezahlt bekommt.

„Weniger ist mehr“ Mo. – Fr. 18.15 Uhr auf SRF1



Willkommen im neuen Studio

22. Apr

Nach 4-jähriger Morgenshow-Sucht machte ich einen Entzug und war 8 Monate abstinent. Zuerst schob ich im Waidspital Zürich Betten (Zivildienst), danach zog es mich Down Under zu den Kangaroos. Aber jetzt … jetzt hab ich genug vom Entzug. Heute starte ich beim „Ufsteller“ auf Radio 24 in eine 3 wöchige Morgenshow Zeit. Danach teile ich den „Ufsteller“ zu 50 Prozent mit meinem Radio 24 Kollegen Dominik Widmer.

Zurück zum Start, also? Nicht ganz, denn Radio 24 hat ein neues zu Hause. Neu wecke ich Euch vom Löwenbräu Areal an der Limmatstrasse 264. Brandneue Studios, andere Technik, schönere Aussicht. Mein Blick endet beim Moderieren nicht mehr an der Fassade des Nachbarhauses, sondern am Zürcher Hausberg und dem Primetower. Und weil ich Schönes sehr gerne teile, lade ich Euch herzlich ein, mich während den nächsten drei Wochen in den neuen Studios … Mehr »



Die neusten Radiostudios der Schweiz

8. Apr

Ein wenig stolz bin ich ja schon. Stolz darauf, dass ich bei einem Radio-Umzug mit dabei sein kann. Radio24, die Schweizer Nummer 1 unter den Privatstationen, hat sich neue Sendestudios geleistet. Meine Morgenshow „Ufsteller“ kommt per sofort aus den neuen und modernsten Radiostudios der Schweiz. Nach stundenlangem Üben, sich mit den neuen Regler, Knöpfen und Mikrofonen vertraut machen, lernen wie die Radio24 TV-Station zu bedienen ist, geht’s nun Live „on air“.

Ja, Radio24 ist nun auch in HD Qualität via 4 Webcams im Studio via Radio24 TV anzuschauen. Alles neu und per sofort scharf auf www.radio24.ch



100. Sendung „Weniger ist mehr“

22. Feb

Unglaublich. Jetzt habe ich doch erst angefangen mit der neuen Vorabend-Spielshow „Weniger ist mehr“ und schon feiern wir die 100. Sendung. Böse Zungen sagen, so wird man alt. Falsch. Wir werden schöner! Mit 6 der Schönsten der Schweiz durfte ich die Promi-Special Sendung vom Freitag, 22. Februar aufzeichnen. Die Ex-Mister und Miss Linda Fäh, Tim Wieland, Alina Buchschacher, Renzo Blumenthal, Nadine Vincenz und Miguel San Juan haben um die Fr. 10‘000.—gekämpft.  Häufig hört man ja, dass die Herren und Damen Miss und Mister nicht die Schlausten seien. Sie 6 haben aber, im nicht ganz einfachen Spiel, bewiesen, dass dem nicht so ist!

WIM – Weniger ist mehr à immer von Montag bis Freitag um 18.15 Uhr auf SRF1.

Der Promispecial am Freitag, 22. Februar 2013!



Ab heute wieder «Weniger ist mehr»!

27. Dez

Ab heute spielen wir wieder «Weniger ist mehr»!

Wir haben die Adventspause genutzt und die «Erste Spielrunde» neu gestaltet. Das SRF1 Vorabend-Quiz «WIM» ist ab 27. Dezember 2012 spannender und packender als je zuvor. Mo. – Fr. um 18.15 Uhr geht’s los. In Runde 1 stehen den Kandidaten unter einer auserwählten Frage neu sieben Auswahlantworten zur Verfügung. Brenzlig wird es durchaus; in jeder Auswahl gibt es eine attraktive Nuller- sowie eine komplett falsche Antwort. Wer die vorgegebenen Antwortmöglichkeiten am besten einschätzt, spielt weiter um die 10‘000.–.

Link zur SRF-Seite von «WIM» :  http://www.srf.ch/sendungen/weniger-ist-mehr



Zurück in der Morgenshow auf Radio 24

13. Dez

Patrick Hässig bereits ab 3. Januar wieder zurück in der Morgenshow auf Radio 24!

 

Ja, es ist früher als geplant. Und ich freue mich drauf!

Als mich die Radio 24 Geschäftsführerin an der Radio24 FridayNite Party im Kaufleuten ansprach, ob ich Lust hätte, noch vor meinem Australien-Aufenthalt  unsere Hörer zu wecken, musste ich nicht lange überlegen. Nach meinem Zivildiensteinsatz und einem halben Jahr ohne Musik, ohne Kopfhörer auf den Ohren, ohne News aus aller Welt und ohne das Morgenspiel „Toast Hässig“, ist es höchste Zeit ;-). Nun werden wir zusammen ins neue Jahr starten! Übrigens, es gibt dann neue Toaster. Die neuen „Toast Hässig“ sind silbern, edel, einzigartig.  Mehr Morgen auf Radio 24.

Wir hören uns – ab 3. Januar 2013 immer von 05.00 Uhr bis 10.00 Uhr.



Vom Zürcher Moderator in die ganze Schweiz

29. Nov

Sie Herr Hässig – chömed sie au mal zu eus?

Es ist eine spannende Zeit. Seit August ist man praktisch täglich am TV zu sehen und die Leute sprechen einen vermehrt auf „Weniger ist mehr“ an. Feedbacks – direktes und ehrliches Feedback, ist mir sehr wichtig. Da freut es mich, wenn man fragt wie etwas funktioniert, warum es so ist wie es ist und sich erstaunt darüber zeigt, dass man als Zuschauer bei den Aufzeichnungen gratis im Schweizer Fernsehen mit dabei sein kann.

Was mich besonders freut, jedoch gleichzeitig auch erstaunt ist, dass viele Fragen, ob ich als Zürcher Moderator auch mal ausserhalb von Zürich einen Event moderieren komme. So wurde ich schon aus Luzern und eine St. Gallen drauf aufmerksam gemacht, dass ich doch jetzt vielmehr ein Schweizer Moderator geworden bin und nicht nur ein Zürcher sei. Und ich musste mir … Mehr »



TV Kritik „WIM – Weniger ist mehr“

23. Okt

Nachdem die ersten beiden Staffeln „Weniger ist mehr“ abgedreht und beim Schweizer Fernsehen ausgestrahlt wurden, habe ich mir den Mut genommen und die Sendekritiken angesehen. Aufgefallen ist mir dann ziemlich schnell eines, der Vergleich mit Sven Epiney zieht sich durch die Medien wie ein roter Faden. Ganz unerwartet ist das für mich nicht, schliesslich ist Sven Epiney ja so etwas wie der Mister Schweizer Fernsehen und erst recht der Meister des Vorabendprogramms. Aus diesem Grund schmeichelt mir der Vergleich.

Der Vergleich mit Sven Epiney schmeichelt mir

Das Konzept der Sendung, das gebe ich zu, ist etwas komplexer als eventuell bei anderen TV Spielsendungen. Zu kompliziert wird vielerorts kritisiert unter anderem auch in Leserbriefen. Damit muss ich wohl oder übel leben. Ich denke aber, dass man die Regeln doch schnell im Griff hat und einem dann die Sendung grossen Spass macht.

TV2 vom 28.08.2012
Tele … Mehr »



Zu Gast bei „Glanz und Gloria – Weekend“

3. Sep

Am Sonntag durfte ich bei Dani Fohrler in der Sendung Glanz und Goria Weekend im Schweizer Fernsehen Gast sein. Ausgefragt wurde ich natürlich zu meiner Vorabend Sendung „Weniger ist Mehr“ die ich seit gut zwei Wochen auf SF1 moderieren darf. Dani Fohrler fühlte mir auf den Zahn: Von meiner Vergangenheit inklusive Kindheit bis hin zu meinen Zielen und der Zukunft. g&g Weekend zeigte auch Einblicke in meine tägliche Spitalarbeit die ich bis Ende Jahr im Zivildienst erlebe.

Wenn Ihr die Sendung verpasst habt, könnt ihr dies unter folgendem Link noch nachholen. Hier könnt ihr mich auch beim Trommeln sehen, einem Hobby das ich bereits seit über 10 Jahren nachgehe.

glanz & gloria vom 02.09.2012

Über Eure Feedbacks und persönliche Meinungen würde ich mich sehr freuen.



Startschuss zur TV Sendung „Weniger ist Mehr“ im Schweizer Fernsehen

28. Aug

Mit dem Start der neuen Vorabend-Sendung WIM „Weniger ist mehr“ bin ich sehr zufrieden. Frisches Dekor, ein spannendes Format und eine schnelle Sendung für vife Köpfe! Bereits sind die ersten 16 Sendungen abgedreht. Aktuell sind sie täglich auf SF1 um 18.15 Uhr zusehen.

Vor der ersten Ausstrahlung der Sendung war die Nervosität bei mir sehr gross.

Wie wird die Sendung sein, was sagen die Kritiker, mit was für Reaktionen muss ich rechnen?

Im Grossen und Ganzen waren die Reaktionen aber durchwegs positiv, was mich natürlich besonders freut. Eine Vorabendsendung im Schweizer Fernsehen zu moderieren ist für mich eine riesen Chance und macht mir grossen Spass. Der Kontakt und Austausch mit den Kandidaten ist immer ein tolles Erlebnis. Ich hoffe, auch Ihr schaut Euch die Sendung fleissig an. Eure Meinung zu „Weniger ist Mehr“ könnt Ihr mir gerne hier auf dieser Seite mittels Blog-„Kommentar“ … Mehr »



Trailer zu „Weniger ist Mehr“

11. Aug

Es stimmt eben doch… das Sprichwort „Weniger ist mehr“! In der neuen SF1-Quizshow gewinnen diejenigen, mit den wenigsten Punkten! Bei Null Punkte gibt es sogar 10‘000.—in bar! Ab dem 20. August moderiert Patrick Hässig von Montag bis Freitag um 18.15 Uhr „Weniger ist mehr.

Hier gibt’s die Trailer zur Sendung:

Trailer 1: Weniger ist Mehr

Trailer 2: Weniger ist Mehr



TV Show „Weniger ist mehr“ im Schweizer Fernsehen

1. Mai

Ab dem 20. August 2012 moderiere ich die neue Vorabend-Sendung „Weniger ist mehr“ auf SF1. Von Montag bis Freitag um 18.15 Uhr gewinnen diejenigen Kandidaten mit den wenigsten Punkten 10’000.–.

Ein tägliches Quiz zu moderieren ist für mich eine Ehre und tolle Herausforderung zugleich.

Das Format bei „Weniger ist mehr“ verspricht Spannung und Witz, es ist einmal etwas anderes als das was man bisher von Quizshows kannte. Nicht der, welcher die meisten Punkte hat gewinnt, sondern der, mit den wenigsten Punkten. Ich erkläre euch mal wie es funktioniert. Es spielen drei Teams um den Sieg, Sieger wird, wer am wenigsten Punkte erreicht. Im Vorfeld der Sendung werden zu jeder Frage hundert Personen befragt, ihre Antwort läuft dann in das Quiz ein, dies kennt man schon aus anderen Formaten ausser das da die Teams gewinnen welche die Topantwort wissen. Bei „weniger ist mehr“ ist es … Mehr »



Making of „Ufsteller“ Radio 24

20. Apr

Seit 2008 darf ich die Grossregion Zürich als Radio 24 Morgenshow-Moderator in den Tag begleiten.

Bevor aber im „Ufsteller“-Studio um 05:00 Uhr morgens die rote Lampe brennt und ich On Air gehe gibt es vieles zu tun. Ein Morgenmuffel bin ich glücklicherweise nicht. Wer denkt, ich stehe da einfach vor’s Mikrophon und rede der täuscht sich. Ein Team, viel Vorarbeit und Kreativität sind gefragt um die Hörer mit Witz, Charme, News und Hintergrundinformationen in den Tag zu begleiten.

Um 02:45 Uhr klingelt bei mir der Wecker, dann heisst es die Nacht zum Tag machen. Schlafen ist zum Luxus geworden: Nachts ca. 5 Stunden, Nachmittags vielleicht nochmals 1-2 Stunden. Zeit für ein langes Frühstück nehme ich mir nicht, es muss alles schnell gehen so früh am Morgen. Meistens schnappe ich mir ein Joghurt aus dem Kühlschrank und dann geht’s ab an die Limmatstrasse in die Studios … Mehr »



Event Moderator

1. Mrz

Gerne moderiere ich auch euren Event! Seien es tolle Firmen-Anlässe, Konzerte, Shows oder auch Kongresse.

Die Bandbreite meiner bisherigen Auftritte war breit, ein regelrechter Blumenstrauss an Events der mir aber Freude bereitet und mich immer wieder auch neue Leute kennenlernen lässt. Ob Sportevents wie die Tour de Suisse, die ich 2007 für die AXA Winterthur begleiten durfte, als Eishockey Stadionsprecher beim EV Zug oder den ZSC Lions. Versammlungen von Gastro Suisse, Novartis oder Condor Airways bis hin zur Offiziellen 1. August Feier der Stadt Zug. Events von Hairdressing Unternehmen wie Schwarzkopf das Open Air Kino für die UBS oder Konzerten wie Apassionata und dem Weltjugendmusikfestival im Letzigrund oder Hallenstadion ich habe keine Berührungsängste – weder vor Themen noch vor Gästen.

Lassen sie ihre Gäste auch meine sein! Ich freue mich auf ihre Mitteilung/Anfrage.

Buchungsanfrage Patrick Hässig an Eurem Event?



Toast „Hässig“

25. Feb

Schinken Käse Toast, ok. Toast Hawaii auch gut, einen Toast Hässig? Den muss jeder zuhause haben!

Jeden Morgen kann man gegen mich antreten und den begehrten roten Toaster gewinnen, der beim Toasten das Radio 24 Logo auf das Brot brennt. Viele habe ich bei diesem Ratespiel schon geschlagen, ok manchmal wurde ich auch geschlagen. Das Ratespiel im „ Ufsteller auf Radio 24 hat sich mittlerweile so in die Köpfe der Zürcher gebrannt das ich mich auch gerne mal in Interviews mit einem Toast vergleichen lasse. Solange er „ Knusprig, frisch und mit leckeren Zutaten“ ist habe ich da kein Problem damit.

Jeden Morgen gegen die Kandidaten mein Allgemeinwissen zu testen ist ein Spass aber auch eine grosse Herausforderung. Da auch ich die Antworten nicht weiss, ist mir da auch schon das eine oder andere Mal ein Lapsus passiert, da stehe ich dazu. … Mehr »





News

Hier erfähren sie Neues, Wissenswertes und Kurioses über mich. Was mich freut, wo mir der Schuh drückt und was mich bewegt. News und Trends.
Viel Spass!
Autogramm von Patrick Hässig

„The Studio“ – Europas coolstes Radiostudio

Das Wort „Zoo“ kommt relativ bald, wenn man mit Studio-Besucherinnen und Besucher spricht.

Klar, die 3 riesigen Glasscheiben welche ungehinderten Einblick ins Studio 1 ermöglichen, erinnern...

Hässigs Radio-Alltag exklusiv auf periscope!

Egal ob bei Interviews mit den Stars, den vielen spannenden Momenten in den Energy Radiostudios, Backstage Berichte von Grossevents wie „Energy Stars for free“...

Zürichs Morgenstimme im Interveiw bei MICE

 

In der aktuellen Ausgabe MICE-Tip, dem Branchenmagazin für Tagungen und Events erklärt Patrick Hässig, wieso Moderieren vor Publikum so viel Freude bereitet. Auch gibt...